Angebote zu "Aktualisierung" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

AXIS Camera Station - Universelle Gerätelizenz ...
37,24 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurzinfo: AXIS Camera Station - Universelle Gerätelizenz (Aktualisierung) - 1 Einheit -Upgrade von Camera Station 4 - ESD - Win Gruppe Anwendungen Hersteller Axis Communications Hersteller Art. Nr. 0879-040 Modell Camera Station EAN/UPC Produktbeschreibung: AXIS Camera Station - Universelle Gerätelizenz (Aktualisierung) - 1 Einheit Produkttyp Universelle Gerätelizenz (Aktualisierung) Kategorie Sicherheitsanwendungen - Sicherheit - Videoüberwachung Anzahl Lizenzen 1 Einheit Upgrade von AXIS Camera Station V. 4 Lizenzdetails ESD Plattform Windows Ausführliche Details Allgemein Kategorie Sicherheitsanwendungen - Videoüberwachung Produkttyp Universelle Gerätelizenz (Aktualisierung) Plattform Windows Upgrade von AXIS Camera Station V. 4 Lizenzierung Lizenztyp 1 Einheit Details ESD

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
AXIS Camera Station - (v. 5) - Universelle Gerä...
120,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurzinfo: AXIS Camera Station - (v. 5) - Universelle Gerätelizenz (Aktualisierung) - 1 Einheit -Upgrade von Core Gerät Lizenz - ESD - Win Gruppe Anwendungen Hersteller Axis Communications Hersteller Art. Nr. 0879-030 Modell Camera Station EAN/UPC Produktbeschreibung: AXIS Camera Station (v. 5) - Universelle Gerätelizenz (Aktualisierung) - 1 Einheit Produkttyp Universelle Gerätelizenz (Aktualisierung) Kategorie Sicherheitsanwendungen - Sicherheit - Videoüberwachung Version 5 Anzahl Lizenzen 1 Einheit Lizenzdetails ESD Plattform Windows Ausführliche Details Allgemein Kategorie Sicherheitsanwendungen - Videoüberwachung Produkttyp Universelle Gerätelizenz (Aktualisierung) Version 5 Plattform Windows Lizenzierung Lizenztyp 1 Einheit Details ESD Systemanforderungen Unterstütztes Betriebssystem Microsoft Windows Server 2008 x64 Edition, Microsoft Windows Server 2008 R2 x64 Edition, Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit-Version SP1, Microsoft Windows Server 2012 x64 Edition, Windows 8.1 Pro 64-Bit-Version,

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
AXIS Camera Station - (v. 5) - Universelle Gerä...
106,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurzinfo: AXIS Camera Station - (v. 5) - Universelle Gerätelizenz (Aktualisierung) - 1 Einheit -Upgrade von Core Gerät Lizenz - ESD - Win Gruppe Anwendungen Hersteller Axis Communications Hersteller Art. Nr. 0879-030 Modell Camera Station EAN/UPC Produktbeschreibung: AXIS Camera Station (v. 5) - Universelle Gerätelizenz (Aktualisierung) - 1 Einheit Produkttyp Universelle Gerätelizenz (Aktualisierung) Kategorie Sicherheitsanwendungen - Sicherheit - Videoüberwachung Version 5 Anzahl Lizenzen 1 Einheit Lizenzdetails ESD Plattform Windows Ausführliche Details Allgemein Kategorie Sicherheitsanwendungen - Videoüberwachung Produkttyp Universelle Gerätelizenz (Aktualisierung) Version 5 Plattform Windows Lizenzierung Lizenztyp 1 Einheit Details ESD Systemanforderungen Unterstütztes Betriebssystem Microsoft Windows Server 2008 x64 Edition, Microsoft Windows Server 2008 R2 x64 Edition, Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit-Version SP1, Microsoft Windows Server 2012 x64 Edition, Windows 8.1 Pro 64-Bit-Version,

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
D-Link DGS-1100-26MP Switch
414,02 € *
ggf. zzgl. Versand

Einfache EinrichtungDie EasySmart Switches der DGS-1100 Serie verfügen über eine Weboberfläche und unterstützen das Dienstprogramm SmartConsole. Das Dienstprogramm SmartConsole erkennt automatisch alle Smart Switches von D-Link in einem Layer-2-Netzwerksegment. Benutzer müssen somit ihre IP-Adresse nicht ändern,sodass die Erstkonfiguration der Smart Switches schnell und mühelos vorgenommen werden kann. Switches in einem Layer-2-Netzwerksegment,die mit dem lokalen PC des Benutzers verbunden sind,werden zugriffsbereit auf dem Bildschirm angezeigt. Dies ermöglicht eine umfangreiche Switch-Konfiguration und eine Grundkonfiguration erkannter Geräte mit Kennwortänderung und Aktualisierung der Firmware. Mit der benutzerfreundlichen Weboberfläche können Administratoren Netzwerke bis auf Portebene per Fernzugriff steuern.Surveillance VLAN und BandbreitenmanagementMit der Funktion Surveillance VLAN ist die DGS-1100 Serie perfekt für Videoüberwachungsanlagen geeignet. Die Funktion Surveillance VLAN weist Videodaten eine höhere Priorität und ein eigenes VLAN zu,um die für Videoüberwachung nötige Übertragungsqualität zu gewährleisten. Somit entfallen mit den Switches der DGS-1100-Serie Zusatzausgaben für separate Hardware. Mit dem Bandbreitenmanagement kann zudem an jedem Port Bandbreite für wichtige Funktionen reserviert werden,die mehr Bandbreite oder eine höhere Priorität benötigen.Schnelle FehlerbehebungDie Fu

Anbieter: voelkner
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
D-Link DGS-1100-26MP Netzwerk Switch 24 Port Po...
406,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Einfache EinrichtungDie EasySmart Switches der DGS-1100 Serie verfügen über eine Weboberfläche und unterstützen das Dienstprogramm SmartConsole. Das Dienstprogramm SmartConsole erkennt automatisch alle Smart Switches von D-Link in einem Layer-2-Netzwerksegment. Benutzer müssen somit ihre IP-Adresse nicht ändern,sodass die Erstkonfiguration der Smart Switches schnell und mühelos vorgenommen werden kann. Switches in einem Layer-2-Netzwerksegment,die mit dem lokalen PC des Benutzers verbunden sind,werden zugriffsbereit auf dem Bildschirm angezeigt. Dies ermöglicht eine umfangreiche Switch-Konfiguration und eine Grundkonfiguration erkannter Geräte mit Kennwortänderung und Aktualisierung der Firmware. Mit der benutzerfreundlichen Weboberfläche können Administratoren Netzwerke bis auf Portebene per Fernzugriff steuern.Surveillance VLAN und BandbreitenmanagementMit der Funktion Surveillance VLAN ist die DGS-1100 Serie perfekt für Videoüberwachungsanlagen geeignet. Die Funktion Surveillance VLAN weist Videodaten eine höhere Priorität und ein eigenes VLAN zu,um die für Videoüberwachung nötige Übertragungsqualität zu gewährleisten. Somit entfallen mit den Switches der DGS-1100-Serie Zusatzausgaben für separate Hardware. Mit dem Bandbreitenmanagement kann zudem an jedem Port Bandbreite für wichtige Funktionen reserviert werden,die mehr Bandbreite oder eine höhere Priorität benötigen.Schnelle FehlerbehebungDie Fu

Anbieter: digitalo
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
WEG - Kommentar und Handbuch zum Wohnungseigent...
127,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Verschaffen Sie sich den schnellen und umfassenden Überblick über das aktuelle Wohnungseigentumsrecht. Die 13. Auflage des bewährten Werks versorgt Sie neben der umfassenden Kommentierung zum WEG mit den für die tägliche Praxis erforderlichen Informationen zu den einschlägigen Randgebieten, Gesetzestexten und Mustern zur Begründung und Verwaltung von Wohnungseigentum sowie zum gerichtlichen Verfahren. Praxistauglich, umfassend, hervorragend aufbereitet: - Aktuelles Wohnungseigentumsgesetz (WEG) - HeizkostenVO - EnergieeinsparungsVO - Grundbuchordnung (GBO) - Wohnungsgrundbuchverfügung - Abgeschlossenheitsbescheinigung - Musterformulare und -texte Neu in der 13. Auflage: Die Neuauflage aktualisiert die Erläuterungen auf der Grundlage einer Vielzahl von Entscheidungen des Bundesgerichtshofs und der Amts- und Landgerichte sowie unter Berücksichtigung zahlreicher Stimmen des aktuellen Schrifttums. Neu hinzugekommen ist ein kurzer Abriss über Entstehungsgeschichte und wesentliche Regelungsinhalte der ENEV. Schwerpunkte der Aktualisierung sind: - Irrtümliche Reparaturen am Gemeinschaftseigentum - Beschränkung der Kurzzeitvermietung bei Öffnungsklauseln - Entziehung von Wohnungseigentum bei Störung nur durch einen Wohnungseigentümer - Anspruch auf Änderung der Gemeinschaftsordnung ohne Änderung der Verhältnisse - Einführung von Vertragsstrafen für Verstöße gegen Vermietungsbeschränkungen - Kostentragungspflicht bei gemeinschaftlichen Tiefgaragen - Tageweise Unterbringung von Wohnungslosen Personen in Teileigentum - Leistungsanspruch der Wohnungseigentümer gegen den Verwalter auf ordnungsgemäße Verwaltung - Wahl des WEG-Verwalters bei mehreren Bewerbern - Einheitlicher Einbau von Rauchwarnmeldern - Haftung von WEG und Verwalter bei Nichtumsetzung oder fehlerhafter Umsetzung von Beschlüssen - Rechtsmissbräuchliche Vergemeinschaftung von Individualansprüchen - Haftung des Wohnungseigentümers für WEG Verbindlichkeiten gegenüber anderen Wohnungseigentümern - Sanierungsanspruch des Wohnungseigentümers - Pflicht zur Duldung der Anbringung von durch Beschluss erlaubten Verschattungsanlagen - Folgen unzulässiger Abweichung von der Heizkostenverordnung - Umfang der Pflicht des Verwalters zur Vorlage einer Eigentümerliste - Kostentragungspflicht bzgl. zum ausschließlichen Gebrauch durch einen Wohnungseigentümer bestimmter Einrichtungen (Balkon, Loggia, Dachterrasse) - Voraussetzungen für die Aufhebung von Sondernutzungsrechten - Schallschutzniveau bei Reparaturen am Gemeinschaftseigentum - Nichtigkeit eines Ersetzungsbeschlusses des Gerichts - Pflicht zur Erstellung der Jahresabrechnung nach Verwalterwechsel - Abmahnung des Wohnungseigentümers bei Entziehung des Wohnungseigentums - Vergleichsmaßstab für die erstmalige ordnungsgemäße Herstellung einer Wohnanlage - Videoüberwachung - Baumaßnahmen für barrierefreien Zugang - Klagebefugnisse im Zusammenhang mit baulichen Veränderungen - Öffentlich-rechtliche Verpflichtungen als Maßstab für die ordnungsmäßige Verwaltung (z.B. Rauchmelder, EEWärmeG) - Anforderungen an den Trittschallschutz - Entziehung von im Eigentum von Ehegatten stehenden Wohnungseigentum - Zurechnung von Stimmverboten einer juristischen Person auf ihre Gesellschafter und Organe - Missbrauch von Stimmrechten

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
WEG - Kommentar und Handbuch zum Wohnungseigent...
124,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Verschaffen Sie sich den schnellen und umfassenden Überblick über das aktuelle Wohnungseigentumsrecht. Die 13. Auflage des bewährten Werks versorgt Sie neben der umfassenden Kommentierung zum WEG mit den für die tägliche Praxis erforderlichen Informationen zu den einschlägigen Randgebieten, Gesetzestexten und Mustern zur Begründung und Verwaltung von Wohnungseigentum sowie zum gerichtlichen Verfahren. Praxistauglich, umfassend, hervorragend aufbereitet: - Aktuelles Wohnungseigentumsgesetz (WEG) - HeizkostenVO - EnergieeinsparungsVO - Grundbuchordnung (GBO) - Wohnungsgrundbuchverfügung - Abgeschlossenheitsbescheinigung - Musterformulare und -texte Neu in der 13. Auflage: Die Neuauflage aktualisiert die Erläuterungen auf der Grundlage einer Vielzahl von Entscheidungen des Bundesgerichtshofs und der Amts- und Landgerichte sowie unter Berücksichtigung zahlreicher Stimmen des aktuellen Schrifttums. Neu hinzugekommen ist ein kurzer Abriss über Entstehungsgeschichte und wesentliche Regelungsinhalte der ENEV. Schwerpunkte der Aktualisierung sind: - Irrtümliche Reparaturen am Gemeinschaftseigentum - Beschränkung der Kurzzeitvermietung bei Öffnungsklauseln - Entziehung von Wohnungseigentum bei Störung nur durch einen Wohnungseigentümer - Anspruch auf Änderung der Gemeinschaftsordnung ohne Änderung der Verhältnisse - Einführung von Vertragsstrafen für Verstöße gegen Vermietungsbeschränkungen - Kostentragungspflicht bei gemeinschaftlichen Tiefgaragen - Tageweise Unterbringung von Wohnungslosen Personen in Teileigentum - Leistungsanspruch der Wohnungseigentümer gegen den Verwalter auf ordnungsgemäße Verwaltung - Wahl des WEG-Verwalters bei mehreren Bewerbern - Einheitlicher Einbau von Rauchwarnmeldern - Haftung von WEG und Verwalter bei Nichtumsetzung oder fehlerhafter Umsetzung von Beschlüssen - Rechtsmissbräuchliche Vergemeinschaftung von Individualansprüchen - Haftung des Wohnungseigentümers für WEG Verbindlichkeiten gegenüber anderen Wohnungseigentümern - Sanierungsanspruch des Wohnungseigentümers - Pflicht zur Duldung der Anbringung von durch Beschluss erlaubten Verschattungsanlagen - Folgen unzulässiger Abweichung von der Heizkostenverordnung - Umfang der Pflicht des Verwalters zur Vorlage einer Eigentümerliste - Kostentragungspflicht bzgl. zum ausschließlichen Gebrauch durch einen Wohnungseigentümer bestimmter Einrichtungen (Balkon, Loggia, Dachterrasse) - Voraussetzungen für die Aufhebung von Sondernutzungsrechten - Schallschutzniveau bei Reparaturen am Gemeinschaftseigentum - Nichtigkeit eines Ersetzungsbeschlusses des Gerichts - Pflicht zur Erstellung der Jahresabrechnung nach Verwalterwechsel - Abmahnung des Wohnungseigentümers bei Entziehung des Wohnungseigentums - Vergleichsmaßstab für die erstmalige ordnungsgemäße Herstellung einer Wohnanlage - Videoüberwachung - Baumaßnahmen für barrierefreien Zugang - Klagebefugnisse im Zusammenhang mit baulichen Veränderungen - Öffentlich-rechtliche Verpflichtungen als Maßstab für die ordnungsmäßige Verwaltung (z.B. Rauchmelder, EEWärmeG) - Anforderungen an den Trittschallschutz - Entziehung von im Eigentum von Ehegatten stehenden Wohnungseigentum - Zurechnung von Stimmverboten einer juristischen Person auf ihre Gesellschafter und Organe - Missbrauch von Stimmrechten

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
WEG - Kommentar und Handbuch zum Wohnungseigent...
124,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Verschaffen Sie sich den schnellen und umfassenden Überblick über das aktuelle Wohnungseigentumsrecht. Die 13. Auflage des bewährten Werks versorgt Sie neben der umfassenden Kommentierung zum WEG mit den für die tägliche Praxis erforderlichen Informationen zu den einschlägigen Randgebieten, Gesetzestexten und Mustern zur Begründung und Verwaltung von Wohnungseigentum sowie zum gerichtlichen Verfahren. Praxistauglich, umfassend, hervorragend aufbereitet: - Aktuelles Wohnungseigentumsgesetz (WEG) - HeizkostenVO - EnergieeinsparungsVO - Grundbuchordnung (GBO) - Wohnungsgrundbuchverfügung - Abgeschlossenheitsbescheinigung - Musterformulare und -texte Neu in der 13. Auflage: Die Neuauflage aktualisiert die Erläuterungen auf der Grundlage einer Vielzahl von Entscheidungen des Bundesgerichtshofs und der Amts- und Landgerichte sowie unter Berücksichtigung zahlreicher Stimmen des aktuellen Schrifttums. Neu hinzugekommen ist ein kurzer Abriss über Entstehungsgeschichte und wesentliche Regelungsinhalte der ENEV. Schwerpunkte der Aktualisierung sind: - Irrtümliche Reparaturen am Gemeinschaftseigentum - Beschränkung der Kurzzeitvermietung bei Öffnungsklauseln - Entziehung von Wohnungseigentum bei Störung nur durch einen Wohnungseigentümer - Anspruch auf Änderung der Gemeinschaftsordnung ohne Änderung der Verhältnisse - Einführung von Vertragsstrafen für Verstöße gegen Vermietungsbeschränkungen - Kostentragungspflicht bei gemeinschaftlichen Tiefgaragen - Tageweise Unterbringung von Wohnungslosen Personen in Teileigentum - Leistungsanspruch der Wohnungseigentümer gegen den Verwalter auf ordnungsgemäße Verwaltung - Wahl des WEG-Verwalters bei mehreren Bewerbern - Einheitlicher Einbau von Rauchwarnmeldern - Haftung von WEG und Verwalter bei Nichtumsetzung oder fehlerhafter Umsetzung von Beschlüssen - Rechtsmissbräuchliche Vergemeinschaftung von Individualansprüchen - Haftung des Wohnungseigentümers für WEG Verbindlichkeiten gegenüber anderen Wohnungseigentümern - Sanierungsanspruch des Wohnungseigentümers - Pflicht zur Duldung der Anbringung von durch Beschluss erlaubten Verschattungsanlagen - Folgen unzulässiger Abweichung von der Heizkostenverordnung - Umfang der Pflicht des Verwalters zur Vorlage einer Eigentümerliste - Kostentragungspflicht bzgl. zum ausschließlichen Gebrauch durch einen Wohnungseigentümer bestimmter Einrichtungen (Balkon, Loggia, Dachterrasse) - Voraussetzungen für die Aufhebung von Sondernutzungsrechten - Schallschutzniveau bei Reparaturen am Gemeinschaftseigentum - Nichtigkeit eines Ersetzungsbeschlusses des Gerichts - Pflicht zur Erstellung der Jahresabrechnung nach Verwalterwechsel - Abmahnung des Wohnungseigentümers bei Entziehung des Wohnungseigentums - Vergleichsmaßstab für die erstmalige ordnungsgemäße Herstellung einer Wohnanlage - Videoüberwachung - Baumaßnahmen für barrierefreien Zugang - Klagebefugnisse im Zusammenhang mit baulichen Veränderungen - Öffentlich-rechtliche Verpflichtungen als Maßstab für die ordnungsmäßige Verwaltung (z.B. Rauchmelder, EEWärmeG) - Anforderungen an den Trittschallschutz - Entziehung von im Eigentum von Ehegatten stehenden Wohnungseigentum - Zurechnung von Stimmverboten einer juristischen Person auf ihre Gesellschafter und Organe - Missbrauch von Stimmrechten

Anbieter: Dodax
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
D-Link EasySmart L2 Gigabit Ethernet (10/100/10...
108,11 € *
ggf. zzgl. Versand

Die EasySmart Switches der DGS-1100 Series von D-Link sind eine preisgünstige Lösung für Heim- und Kleinbüros, kleine und mittlere Unternehmen sowie Großunternehmen, die in Zweigstellen oder Konferenzräumen eine unkomplizierte Netzwerkanbindung benötigen. Die Modelle verfügen über ein kompaktes Metallgehäuse in Tischgröße und 8, 16 bzw. 24 Gigabit Ethernet-Anschlüsse.n nD-Link Green – energieeffiziente LeistungnDie Switches erfüllen den IEEE-Standard 802.3az für energieeffizientes Ethernet (EEE) und senken bei niedriger Auslastung der Anschlüsse ihren Stromverbrauch. EEE-Geräte sorgen für geringere Betriebskosten und erfordern weniger Kühlaufwand, was für kleine und mittlere Unternehmen eine wichtige Kostenersparnis darstellen kann. Die DGS-1100 Series verfügt über D-Link Green-Technologie, die den Energieverbrauch automatisch reduziert. Die Switches erkennen automatisch die Länge der angeschlossenen Kabel und passen den Stromverbrauch bei einer Kabellänge unter 20 Metern an. Zusätzlich überwachen die Switches den Verbindungsstatus der einzelnen Anschlüsse und reduzieren den Stromverbrauch erheblich, wenn ein Anschluss inaktiv ist.n nEinfache EinrichtungnDie EasySmart Switches der DGS-1100 Series verfügen über eine Weboberfläche und unter­stützen das Dienstprogramm SmartConsole. Das Dienstprogramm SmartConsole erkennt automatisch alle Smart Switches von D-Link in einem Layer-2-Netzwerksegment. Benutzer müssen somit ihre IP-Adresse nicht ändern, sodass die Erstkonfiguration der Smart Switches schnell und mühelos vorgenommen werden kann. Switches in einem Layer-2-Netzwerksegment, die mit dem lokalen PC des Benutzers verbunden sind, werden zugriffsbereit auf dem Bildschirm angezeigt. Dies ermöglicht eine umfangreiche Switch-Konfiguration und eine Grundkonfiguration erkannter Geräte mit Kennwortänderung und Aktualisierung der Firmware. Mit der benutzerfreundlichen Weboberfläche können Administratoren Netzwerke bis auf Portebene per Fernzugriff steuern.n nSurveillance VLAN und BandbreitenmanagementnMit der Funktion Surveillance VLAN ist die DGS-1100 Series perfekt für Videoüberwachungsanlagen geeignet. Die Funktion Surveillance VLAN weist Videodaten eine höhere Priorität und ein eigenes VLAN zu, um die für Videoüberwachung nötige Übertragungsqualität zu gewährleisten. Somit entfallen mit den Switches der DGS-1100-Serie Zusatzausgaben für separate Hardware. Mit dem Bandbreitenmanagement kann zudem an jedem Port Bandbreite für wichtige Funktionen reserviert werden, die mehr Bandbreite oder eine höhere Priorität benötigen.nnPoE SupportnDer DGS-1100-08P ist Power over Ethernet (PoE) -fähig und erleichtert somit den Einsatz von IP-Kameras, VoIP-Telefone und Access Points. Stromkabel gehören der Vergangenheit an: Der DGS-1100-08P entspricht dem 802.3af Standard für PoE und hat bis zu 64 Watt PoE-Kapazität. Für die Gigabit Ethernet Ports sind selbst hochauflösende Videos kein Problem.nnSchnelle FehlerbehebungnDie Funktionen Loopback Detection und Kabeldiagnose der EasySmart Switches unterstützen Netzwerkadministratoren bei der Fehler­suche und der schnellen Behebung von Störungen. Mit Loopback Detection werden Schleifen an einem bestimmten Anschluss erkannt, wobei der betroffene Anschluss automatisch deaktiviert wird. Mit der Kabel­diagnosefunktion können Netzwerkadministratoren die Qualität von Kupferkabeln prüfen, den Kabeltyp ermitteln und Defekte am Kabel erkennen.nnZusätzliche FunktionennDie DGS-1100 Series verfügt über erweiterte Sicherheitsfunktionen wie statische MAC-Adressen, Storm-Filterung und IGMP-Snooping. Mit statischen MAC-Adressen können einzelne Ports gezielt für bestimmte MAC-Adressen freigegeben werden. Ein Netzwerkzugriff ist somit nur mit zulässigen Geräten möglich. Die Storm-Filterung überwacht Broadcast-, Multicast- sowie unbekannten Unicast-Datenverkehr und blockiert oder verwirft Pakete, sobald ein bestimmter Schwellwert überschritten wird und die Pakete zu einer Überlastung des Netzwerks führen könnten. IGMP-Snooping senkt die Last von Layer-3-Multicast-Routern und spart Bandbreite.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot